Ligurien HILFE benötigt

Die außergewöhnlichsten Plätze Italiens

Ligurien HILFE benötigt

Beitragvon Bille » Mi 25. Jan 2012, 07:47

Hallo zusammen

Ich habe ein Problem. Wir möchten dieses Jahr noch Ligurien in den Urlaub fahren. Natürlich Hauptreisezeit- Ende August- Anfang September. Mit an Bord sind 2 Kids- 9 und 11 Jahre.
Ich weiß einfach nicht wo wir hin sollen !!! :-(
Die Strände sind scheinbar Richtung Imperia schöner. Eine Freundin meinte allerdings man könne in der gegend von La Spezia mehr unternehmen und da sei es schöner.
wir sind keinen Strandhocker, allerdings sollte wenn wir am meer sind es da auch schön sein und Sand vorhanden sein. Und zwischen den 2 Regionen liegen ja schon einige km.
Ich habe ein ferienhaus in Imperia, eins bei Rapallo.
Bitte bitte ich brauch Insider- Hilfe !
Danke
Bille
Bille
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 07:41

Re: Ligurien HILFE benötigt

Beitragvon Stefan » Mi 25. Jan 2012, 12:02

Hallo,

nun die Antwort ist ganz einfach:
Wenn man in Liguren jemand aus Levante fragt, wo es am schönsten wäre, bekommt man "Levante" als Antwort.
Wenn man jemand aus Ponente fragt, bekommt man "Ponente" als Anwort. : Wink :

Da die Küstenregion rund um die Cinque Terre letztes Jahr ziemlich überschwemmt wurde, würde ich mich informieren, ob man dort schon wieder halbwegs alles repariert hat. Uns persönlich gefällt "Levante" mehr, aber unter diesem Aspekt seid ihr für heuer eventuell in "Ponente" besser aufgehoben - und nächstes Mal kommt Ihr nach "Levante".

Wir freuen uns natürlich über euer Feedback im Forum!

Viel Spaß noch beim Urlaubsziel Auswählen in Ligurien!
Verstand ist die am besten verteilte Sache auf der Welt: Jeder denkt, er hätte genug davon... (Ferran)
Benutzeravatar
Stefan
 
Beiträge: 96
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 20:18

Re: Ligurien HILFE benötigt

Beitragvon Bille » Do 26. Jan 2012, 06:19

Danke für die schnelle Antwort.
Also mit Ponente meinst du ganz grob westlich von Genova und mit Levante östlich ? Levante meinte meine bekannte auch. Aber da habe ich bisher keine passende ferienwohnung gefunden.
Ich überlege nur was sinnvoll ist. Wenn man so ließt sollte man in Ligurien le 5 terre, Portofino und Genova auf jedenfall besuchen. Das wäre alles östlich und von Imperia und ca 100 km entfernt. Die Kinder wollen noch unbedingt Whale watching machen, ich glaube da kann man in genova starten oder ?
Auf der anderen Seite sind die schönen Strände eher westlich. : Eeek :
Ich sollte nicht so viel nachdenken... : Sad :
Bille
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 25. Jan 2012, 07:41

Re: Ligurien HILFE benötigt

Beitragvon lavagna » Do 26. Jan 2012, 16:18

Hallo Bille,

ich denke, du kannst so oder so nichts falsch machen. Die ganze ligurische Küste ist schön.
Genua ist sehenswert, gerade das Aquarium für die Kinder.
Allerdings finde ich, kann man auch von Imperia aus tolle Sachen sehen. Die Gärten von Hanbury oder Nizza, Monaco, Bussana Vecchia.
Die Strände sind in der Nähe von Imperia schön. Man kann auch von Imperia aus Whale watching machen. Siehe hier: http://www.blumenriviera.de/Italien/Lig ... jektID=944

Wie gesagt, du musst entscheiden. Aber die Küste ist auch gut mit dem Auto befahrbar und man kann direkt die Haupstraße am Meer entlangfahren. Da hat man eine wunderschöne Panoramafahrt, solltest du doch Ausflüge in die anderen Teile der Küstenregion Liguriens machen wollen! ;)

viele Grüße
lavagna
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 26. Jan 2012, 16:09

Re: Ligurien HILFE benötigt

Beitragvon pantitlan » Do 18. Sep 2014, 14:49

Wobei man auch sagen muss, dass die Cinque Terre eigentlich keine richtigen Strände haben. Nur bei Monterosso gibt es etwas, was den Namen so halbwegs verdient. (Siehe Bild unten). Ich fand den Strand jedoch nicht besonders schön, aber ich bin sonst natürlich auch hauptsächlich ausserhalb Europas unterwegs und vergleiche da vielleicht nicht mit dem gleichen.

Bild



Ich finde, dass man in der Levante schon einiges unternehmen kann. Da sind halt die zahlreichen Dörfer und die Wanderungen. Ebenfalls sind Bootsfahren möglich. Ab Genua gibts sogar Touren mit Walbeobachtungen. Das konnte ich aber leider aus Zeitgründen nicht ausprobieren.
pantitlan
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 18. Sep 2014, 14:40

Re: Ligurien HILFE benötigt

Beitragvon Alessio B. » Fr 4. Mär 2016, 11:33

Guten Morgen. Ich wollte Sie in dem malerischen Dorf Cervo zu sprechen. Cervo befindet sich in der Provinz Imperia im Westen gelegen ("Ponente"). Ich denke, es ist ein guter Grund für einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen. Cervo im Steriatal ist einer der faszinierendsten Orte der ligurischen Küste.

In der Altstadt gibt es viele Häuser mit schön gearbeiteten Eingangsportalen und Überresten der alten Laubengänge an den Fassaden. Dem Verteidigungssystem mit den Türmen entlang den Mauern und der Küste wurde im Jahre 1500 noch die Bastion angefügt.

Die Piazzetta dei Corallini, eine echte Terrasse zum Meer, präsentiert sich fotogen und malerisch, egal aus welchem Blickwinkel man sie betrachtet: das Spiel aus Licht und Schatten in den engen Gassen, die hohen Bögen, das atemberaubende Auf und Ab der Wege, die Blumen und die Olivenhaine im Hintergrund. Von diesem Platz führt ein Gewirr aus engen Gassen hinunter zur Küste. Die Kirche San Giovanni Battista, ein Glanzstück des ligurischen Barocks, verleiht dem Platz seine Einzigartigkeit.

Die Kirche wird auch „Chiesa dei Corallini“ genannt, denn sie wurde im 17./18. Jahrhundert von den Einnahmen der Fischergemeinschaften gebaut, die im Meer vor Korsika und Sardinien Korallen fischten. Hier auf diesem wundervollen Kirchplatz mit Blick aufs Meer findet seit Jahren im Juli und August das Internationale Festival für Kammermusik statt, bei dem die bekanntesten Künstler Europas Konzerte im Mondschein darbieten. Cervo ist Atmosphäre pur. Bei einem Spaziergang durch die Steinbögen und Gassen, die immer wieder einmal den Blick aufs Meer freigeben, wird man von typisch ligurischen Impressionen wie einer umherschleichenden Katze, aufgehängter Wäsche oder dem Klimpern von Geschirr und Besteck bezaubert.

Cervo ist Kunst. Cervo, das sind auch herrschaftliche Häuser aus dem 16. Jahrhundert, charakteristische kleine Restaurants, Künstlerateliers und Kunstgewerbeläden, in denen Sie Keramik, Schmuck, Korallen und Gegenstände aus Leder und Glas finden. Im Kastell der Herzöge von Clavesana sind heute Kunstausstellungen zu sehen. Außerdem beherbergt es das Ethnographische Museum der Ligurischen Ponente. Eine alte Ölpresse („gumbu“) wird heute als Museum des Olivenöls genutzt. Der Strand von Cervo bietet Gelegenheit zu einem angenehmen Päuschen – hier findet man sowohl keine Strandbäder als auch Zugänge zum freien Strand.

Ich hoffe, dass Sie die nützlichen Ideen für Ihren nächsten Urlaub bekam. By the way ... Sie können eine Auswahl von Häusern für den Urlaub in Cervo auf diesen Link finden:
www.ferienhausligurien.com

Guter Urlaub in Ligurien!!!
Alessio B.
 
Beiträge: 1
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 10:27


Zurück zu Meer, Strand und Inseln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast