Seite 1 von 1

Kalabrien

BeitragVerfasst: Di 10. Mai 2011, 08:22
von vivaLaItalia
Hey Leute,

es wird wieder warm, also ist es wieder Zeit für einen Urlaub in Italien ;)
Nachdem ich mit meinem "Hausdrachen" letztes Jahr während einer sehr tollen Mittelmeer Kreuzfahrt mitunter in Italien waren, reizt uns es jetzt wieder in dies schöne Land.
Wir haben uns etwas informiert und sind auf Kalabrien gestoßen.
Habt ihr da irgendwelche Informationen drüber? Lohnt es sich, oder ist es ein "totes" Urlaubsgebiet?

Danke und Grüße

Re: Kalabrien

BeitragVerfasst: Do 18. Apr 2013, 09:52
von bjorn.h
Ich würde auch gerne nach Kalabrien fahren. Also ich bitte auch euch für Informationen.

Re: Kalabrien

BeitragVerfasst: Mi 8. Mai 2013, 15:19
von Fragola
Kalabrien ist super und für mich die schönste Region Italiens, denn dort gibt es so gut wie keinen Tourismus. Wollt ihr eine Pauschalreise machen, ist die Umgebung rund um Tropea wohl das einzige, was so angeboten wird, aber das ursprüngliche Kalabrien findet man erst einige Klometer außerhalb davon. Vielleicht solltet ihr euch ein Hotel oder ein Bed & Breakfast in Reggio Kalabrien oder Cosenza suchen und von dort aus auf eigene Faust die Region erkunden. Von traumhaften Stränden, bis hin zu Nationalparks in den Bergen ist in Kalabrien alles zu finden. Was ich auch wirklich empfehlen kann, ist eine Tour zu den Äolischen Inseln, die geografisch zu Sizilien gehören. Zu ihnen zählt der Vulkan Stromboli, der in der Dunkelheit ein aufregendes Spektakel veranstaltet.
Vielleicht helfen euch die folgenden Reiseberichte weiter


Re: Kalabrien

BeitragVerfasst: Mi 29. Jan 2014, 12:00
von Elisabeth65
In Kalabrien ist es wirklich schön, da man viele Einheimischen kennen lernt und das richtige Italien und nicht die Touristen.

Re: Kalabrien

BeitragVerfasst: Di 12. Apr 2016, 16:09
von CalabriaLady
Fande Kalabrien klasse, die vielen Mini Dörfer, die leeren sTrände, nur leider nicht immer gereinigt von Algen und die vielen Modeschauen :D richtig Italien wie ich es mir früher vorgestellt hab :) ne Reise wert