Triest - Architektur, Kaffee und Literaten

Entdecke die schönsten Städte Italiens

Triest - Architektur, Kaffee und Literaten

Beitragvon Fragola » Di 17. Sep 2013, 16:29

Triest, die Stadt an der slowenischen Grenze, verspüht einen ganz eigenen Charme. Viele Jahre in Habsburger Herrschaft haben ihre Spuren hinterlassen. Gigantische Palazzi zeugen von der früheren Blütezeit. In den Kaffeehäusern wird seit Jahrzehnten eine traditionelle Kultur gepfegt und genossen. Spuren alter Dichter und Denker sind über die ganze Stadt verteilt zu finden.
Zuletzt geändert von Fragola am Sa 28. Mär 2015, 20:44, insgesamt 1-mal geändert.
Fragola
 
Beiträge: 12
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 13:50

Re: Triest - Architektur, Kaffee und Literaten

Beitragvon Irmgard » Di 17. Sep 2013, 19:11

stimmt, diese Stadt hat einen eigenen Flair!
Man kann gar nicht genug bekommen von den Palästen an der Piazza dell' Unità d'Italia

Unbedingt sollte man auch das Castello di San Giusto besuchen
es ist 1. sehr interessant, und 2. hat man von hier einen tollen Blick über Triest
Auch die Kathedrale di San Giusto , die Kathedrale von Triest ist einen Besuch wert. In ihr sind Reste der heidnischen, christlichen und weltlichen Gebäude eingeschlossen, die an dieser Stelle seit der Römerzeit aufeinander folgten.
227Kathedrale von San Giusto.jpg
Fassade der Kathedrale mit Fensterrosette aus dem 14. Jht.
227Kathedrale von San Giusto.jpg (97.33 KiB) 4120-mal betrachtet

Hinterher geht man die Via della Cathedrale hinunter Richtung Innenstadt und kommt dabei automatisch an einem Grabsteinmuseum vorbei, mein nächster Tipp!
und natürlich sollte auch für das Schloss Miramar (Castello di Miramare) und den großen Park viel Zeit eingeplant werden. Das Schloss liegt auf einer Felsenklippe etwas außerhalb von Triest.
Irmgard
 
Beiträge: 24
Registriert: Di 16. Feb 2010, 12:35

Re: Triest - Architektur, Kaffee und Literaten

Beitragvon serafine » Sa 5. Okt 2013, 01:06

super Tipps für Triest, werde in zwei Wochen in der Nähe sein und denke dass ich einen Abstecher in die Stadt mache, da es wirklich interessant klingt.
Wer nach jeder Wolke schaut, geht nie auf Reisen.
serafine
 
Beiträge: 7
Registriert: So 25. Aug 2013, 10:15
Wohnort: Frankfurt

Re: Triest - Architektur, Kaffee und Literaten

Beitragvon Balea » Mo 11. Nov 2013, 14:36

Danke für die Tipps! Ich war zwar noch nie in Triest, habe aber schon öfters gehört, dass es eine sehr schöne Stadt sein soll : Thumbup :
Wer nach Rom gehet, sucht das erstemal einen Schelm, das zweitemal findet er ihn, und das drittemal bringt er ihn heim.
Balea
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 10:19


Zurück zu Die Städte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste