Der ligurische Apennin

Der Berg ruft! Wandern und Klettern am Apennin, Skifahren, ...

Der ligurische Apennin

Beitragvon Insidertipps » Di 9. Feb 2010, 11:28

Der einzigartige Höhenweg „Alta via dei monti liguri“ zieht sich über 400km (!) durch ganz Ligurien und ist besonders bei den Wanderern beliebt. Die Route führt vorbei an antiken Burgen und Panoramapunkten, mit herrlichen Ausblicken auf die Nahe Meeresküste.

Besonders beeindruckt hat mich die historische Schmalspurbahn „Genova – Casella“, die quasi mitten in der Stadt Genua beginnt. Die extrem kurvige und steile Strecke führt direkt auf die Berge des Apennins, die gleich hinter der Stadt liegen. Die unruhige Fahrt wurde mit einem herrlichen Ausblick auf die Stadt, die Hügel und die Küste schnell wieder gut gemacht – und speziell das Dorf Sant’ Olcese ist ein richtig typisches ligurisches Dorf, das man sich unbedingt ansehen sollte.

Von Sant’ Olcese kommt man übrigens auch zur „Via Alta di Monti Ligure“ – aber dafür ist uns leider zu früh die Puste ausgegangen…
:eek:
Nec tecum nec sine te (Ovidio)
Benutzeravatar
Insidertipps
Administrator
 
Beiträge: 43
Registriert: Mi 3. Feb 2010, 19:56
Wohnort: Genova

Zurück zu Die Berge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast